Liebe Besucherinnen und Besucher,

es freut uns, dass Sie sich für unsere Kirchengemeinde interessieren.

Weiler liegt oberhalb des Neckartals und unterhalb der Weiler Burg, von den ca. 1100 Einwohnern Weilers sind ca. 700 Katholiken.

Die Ursprünge unserer Kirchengemeinde reichen weit zurück: Auf der Weiler Gemarkung befanden sich früher zwei Kapellen, St. Jodokus (1339) und St. Wolfgang (ca. 1450). Die St.-Jodokus-Kapelle war früher das eigentliche Gotteshaus der Ortschaft, obwohl die Kapelle sich drei Kilometer vom Dorf Wilaere – 1244 erstmals urkundlich erwähnt - entfernt befand. Diese Kapelle wurde 1809 abgebrochen und die Fundamente fast vollständig entfernt. Heute erinnert nur noch ein Bildstock an die ehemalige Kapelle. Die Pfarrkirche St. Wolfgang wurde 1828 auf dem alten Standort der St.-Wolfgangs-Kapelle im Weinbrennerstil errichtet und 1992 renoviert.

Auf den folgenden Seiten finden sie einen kurzen Überblick, welche Angebote für sie in unserer Gemeinde zur Verfügung stehen.